+41 (0)71 222 13 57 info@bill-sg.ch

Spitalseelsorge für Eltern kranker Kinder ist wichtig

Die Eltern sind zentrale Bezugs- und Begleitpersonen während eines Spitalaufenthaltes ihres kranken Kindes. Spitalseelsorgende unterstützen sie in dieser Situation: Sie helfen z.B. mit, mit den sich ergebenden Belastungen umzugehen. Sie versuchen, die Hoffnung gemeinsam mit den Eltern aufrecht zu erhalten oder helfen mit, schwierige Entscheidungen zu treffen.

Dieses seelsorgliche Engagement wird von den meisten Eltern geschätzt. Doch nicht nur die Eltern profitieren von diesem Dienst. Das ganze Spital gewinnt durch die seelsorgliche Arbeit. Denn die Zufriedenheit der Eltern mit dem Spitalaufenthalt generell wird durch die seelsorgliche Präsenz positiv beeinflusst – so die Ergebnisse einer aktuellen amerikanischen Studie mit 74 Eltern.

Literatur
Donohue, PK, Norvell, M, Boss, RD, Shepard, J, Frank, K, Patron, C, & Crowe, TY 2nd (2017). Hospital Chaplains: Through the Eyes of Parents of Hospitalized Children. J Palliat Med [Epub ahead of print, 2017 Jun 26].